Allgemeine Geschäftsbedingungen - Regalino AG – Online-Shop

Vertragsgegenstand

Die Regalino AG (nachstehend Regalino genannt) verkauft dem Kunden (nachstehend Vertragspartner genannt) die im shop.regalino.ch angebotenen Produkte zu den nachfolgenden, allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) sowie zu den aktuell geltenden Lieferbedingungen. Mit der Bestellung von Produkten aus dem Sortiment von shop.regalino.ch gelten die Bedingungen als angenommen. Abweichende Bestimmungen werden nur anerkannt, wenn diese von der Regalino AG vorgängig sowie ausnahmslos in schriftlicher Form bestätigt wurden.

Zustandekommen des Vertrages

Voraussetzung für das Zustandekommen eines gültigen Vertrages ist, dass die Lieferadresse für die Ware in der Schweiz oder dem Fürstentum Liechtenstein liegt. Die unter shop.regalino.ch publizierten Produkte und Dienstleistungen stellen kein Angebot auf Abschluss eines Kaufvertrages mit dem Vertragspartner dar. Sie ist unverbindlich. Indem der Vertragspartner per Internet über shop.regalino.ch eine Bestellung absendet, gibt er ein verbindliches Angebot auf Abschluss eines Kaufvertrages ab. Der Vertragspartner erhält eine Bestätigung des Empfangs der Bestellung per E-Mail (Bestelleingangsbestätigung). Diese Bestelleingangsbestätigung stellt keine Annahme des Angebots dar, sondern soll den Vertragspartner nur darüber informieren, dass die Bestellung bei Regalino eingegangen ist. Ein Kaufvertrag kommt zustande, wenn Regalino das Angebot des Vertragspartners annimmt, indem das bestellte Produkt an den Vertragspartner versandt bzw. der Versand an den Vertragspartner mit einer zweiten E-Mail (Versandbestätigung) bestätigt wird. Sollte Regalino das Angebot des Vertragspartners nicht annehmen können, wird dies Regalino dem Vertragspartner innerhalb von 10 Arbeitstagen nach Bestelleingang oder 2 Arbeitstage vor einem vereinbarten beziehungsweise angekündigten Lieferdatum in schriftlicher Form mitteilen sowie nach Möglichkeit ein allfälliges Alternativangebot unterbreiten.

Zahlungsbedingungen

Sofern nichts anderes vermerkt, verstehen sich sämtliche Preise in Schweizer Franken inklusive aller Gebühren (Mehrwertsteuer und vorgezogene Recyclinggebühren) sowie Lieferung. Es gelten die unter der Rubrik Zahlungsmöglichkeiten angegebenen Zahlungsmittel. Regalino kann einzelne Zahlungsmittel ohne weitere Begründung generell oder für spezielle Vertragspartner ausschliessen. Zudem ist Regalino berechtigt auf einzelne Zahlungsmittel Zuschläge zu erheben. Folgende Zahlungsmöglichkeiten werden angeboten:

    • Rechnung*
      Mit der PowerPay – Monatsrechnung können Sie Ihren Onlineeinkauf einfach per Rechnung mit Teilzahlungsoption begleichen. MF Group / PowerPay bietet als externer Zahlungsdienstleister die Zahlungsart "Zahlung per Rechnung" an. Beim Abschluss des Kaufvertrags übernimmt PowerPay die entstandene Rechnungsforderung und wickelt die entsprechenden Zahlungsmodalitäten ab. Bei Kauf auf Rechnung akzeptieren Sie zusätzlich zu unseren AGB, die AGB von PowerPay.

      * Bitte beachten Sie, dass pro Rechnung eine Administrationsgebühr und bei Teil- und Spätzahlung weitere Gebühren gemäss AGB von PowerPay anfallen.

    • Vorauskasse
      Die Zahlvariante Vorauskasse verursacht keine zusätzlichen Gebühren. Nach erfolgreich abgeschlossener Bestellung erhält der Vertragspartner sofort die Vorauskassen-Rechnung per E-Mail zugestellt. Aus systemtechnischen Gründen werden die Artikel erst versendet, wenn der Betrag auf unserem Konto gutgeschrieben wurde. Dies kann unter Umständen etwas mehr Zeit in Anspruch nehmen. Wenn der Vertragspartner die Bestellung dringend benötigt und per Vorauskasse bezahlt hat, ist nötigenfalls Rücksprache mit dem Kundendienst (Tel. 062 922 05 77, Öffnungszeiten MO-FR 09:00-12:00 und 14:00 -17:00 Uhr) zu halten (evtl. Zusendung der Zahlungsbestätigung an den Kundendienst) um die Lieferung nach Möglichkeit zu beschleunigen
    • Bezahlung vor Ort (Abholstandort Langenthal)
      Die Zahlvariante Bezahlung vor Ort (Ladenlokal Langenthal) kann nur ausgewählt werden, wenn bereits zuvor die Liefervariante "Abholer" ausgewählt wurde. Die bestellten Produkte können dort direkt abgeholt werden, der zu bezahlende Betrag ist in bar oder mit Debit- oder Kreditkarte zu begleichen.

    • Mastercard, Visa, American Express
      Bei Zahlung Online oder im Ladenlokal mittels Mastercard, Visa oder American Express wird eine Sofort-Verarbeitungsgebühr inkl. Händlerkommission (MSC)* von 0% des Bestellwertes fällig. * Merchant Service Charge (MSC) Bei jeder Bezahlung via Kreditkarte fallen neben dem Produktpreis zusätzliche Kosten an, unter anderem die sogenannte Merchant Service Charge (kurz MSC). Diese Gebühr wird uns vom Acquirer (unserem Vertragspartner in Bezug auf die Kreditkartentransaktionen) erhoben. Diese Kosten verrechnen wir verursachergerecht an den Kreditkartenbenutzer (Kunde) weiter. Bei einer Stornierung wird der gesamte Betrag inklusive der Gebühr der zur Zahlung eingesetzten Kreditkarte gutgeschrieben. Auf Anfrage ist es auch möglich den Stornobetrag als Gutschrift (ohne Kreditkartengebühr) zurück zu erhalten.
       
    • PostFinance Card
      Bei Zahlung Online oder im Ladenlokal mittels PostFinance Card wird eine Sofort-Verarbeitungsgebühr inkl. Händlerkommission (MSC)* von 0.0% des Bestellwertes fällig. * Merchant Service Charge (MSC) Bei jeder Bezahlung via PostFinance Card fallen neben dem Produktpreis zusätzliche Kosten an, unter anderem die sogenannte Merchant Service Charge (kurz MSC). Diese Gebühr wird uns vom Acquirer (unserem Vertragspartner in Bezug auf die Kreditkartentransaktionen) erhoben. Diese Kosten verrechnen wir verursachergerecht an den Kreditkartenbenutzer (Kunde) weiter. Bei einer Stornierung wird der gesamte Betrag inklusive der Gebühr der zur Zahlung eingesetzten Kreditkarte gutgeschrieben. Auf Anfrage ist es auch möglich den Stornobetrag als Gutschrift (ohne Kreditkartengebühr) zurück zu erhalten.
       
    • PayPal
      Bei Bezahlung via PayPal bei einer Online-Bestellung wird eine Sofort-Verarbeitungsgebühr von 5.9 % fällig.
       
    • Twint
      Bei Bezahlung via Twint bei einer Online-Bestellung wird eine Sofort-Verarbeitungsgebühr von 0.0% fällig.

Lieferbedingungen

Generell gilt, dass die bestellten Produkte an eine Schweizer Adresse, eine Adresse im Fürstentum Liechtenstein gesandt oder in unserem Verkaufsgeschäft in Langenthal abgeholt werden können. Die Art des Versandes ist abhängig vom Gewicht und erfolgt per DHL (Pakete bis 30kg) oder über einen Spediteur. 

Transportschäden und unvollständige Lieferungen

Sämtliche Transportschäden sind ausnahmslos innerhalb von 24 Stunden nach erfolgter Lieferung wie folgt an Regalino zu melden:

  • In schriftlicher Form (Angabe der Kundenadresse und der Bestellnummer)
  • Bildmaterial (Foto der Verpackung, dem Typenschild sowie des Schadens)

Eigentumsvorbehalt (Eigentumsbelehrung) 
Die gelieferten Produkte bleiben bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum von Regalino. Diese ist berechtigt, jederzeit (auch nachträglich) einen entsprechenden Eintrag ins Eigentumsvorbehaltsregister vorzunehmen. Die gelieferten Produkte sind durch den Vertragspartner bis zu diesem Zeitpunkt in einem wiederverkaufsfähigen Zustand aufzubewahren. Der Vertragspartner hat Regalino von Zugriffen Dritter, insbesondere von Zwangsvollstreckungsmassnahmen sowie sonstigen Beeinträchtigungen der Produkte unverzüglich schriftlich zu unterrichten. Der Vertragspartner hat Regalino alle Schäden und Kosten zu ersetzen, die durch einen Verstoss gegen diese Verpflichtung sowie durch erforderliche Interventionen entstehen.

Haftungsausschluss auf Informationen (Produkt, Verfügbakeit, Garantieangaben, ect.)
Regalino aktualisiert sämtliche dargestellten Informationen auf www.shop.regalino.ch ständig. Unser Anspruch ist, alle angebotenen Produkte und Dienstleistungen für unsere Vertragspartner klar und aktuell zu führen. Wir beziehen diese Informationen zum Teil direkt von den Markenherstellern. Für Druckfehler, Aktualität, Richtigkeit oder Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen übernehmen wir keine Haftung. Deshalb sind alle Angaben auf www.shop.regalino.ch ohne Gewähr und nicht als Zusicherung zu verstehen. Ausserdem behalten wir uns das Recht vor, Änderungen oder Ergänzungen der bereitgestellten Internetseiten jederzeit ohne Mitteilung vorzunehmen beziehungsweise zu aktualisieren. Zwischenverkauf, Modellwechsel und Preisänderungen sind jederzeit möglich.

Stornierung und Vertragsauflösung 
Bestellungen bei shop.regalino.ch sind gemäss Ziff. 2 der AGB verbindlich und der Vertragspartner ist zur Abnahme der Ware und/oder Leistung verpflichtet. Stornierungen seitens des Vertragspartners sind gänzlich nicht möglich. Eine Verweigerung der Annahme der bestellten Ware, die Nichtabholung im Verkaufslokal Langenthal, sowie das Ausbleiben einer Voraus- oder Teilzahlung innerhalb von 20 Arbeitstagen behält sich Regalino ausdrücklich das Recht vor, den Vertrag zu stornieren. In jedem dieser Fälle wird vom Vertragspartner eine Umtriebsentschädigung von 20% des gesamten Auftragswertes, mindestens jedoch CHF 50.00 zuzüglich allfälliger Logistik- und Lagerkosten geschuldet. Kommt Regalino in Lieferverzug, so steht dem Vertragspartner ab dem 20. Arbeitstag seit dem ursprünglich angekündigten Liefertermin das Recht zu, vom Vertrag zurück zu treten. Diesfalls erstattet Regalino dem Vertragspartner bereits im Voraus bezahlte Beträge zurück. Die Auszahlung erfolgt in der Regel innerhalb von 5 Arbeitstagen. Im Falle einer Vertragsauflösung durch den Vertragspartner können ausnahmslos keinerlei Schadenersatzforderungen gegenüber Regalino geltend gemacht werden.

Umtauschrecht
Regalino gewährt seinen Vertragspartnern ein 10-tägiges Umtauschrecht nach Erhalt der Ware. Die 10-tägige Frist beginnt mit dem Tag der ersten Zustellung durch DHL (auch bei Abwesenheit), der ersten Lieferung "Bordsteinkante" eines Spediteurs (auch bei Abwesenheit oder Nichtzustellung aufgrund Abwesenheit), der Lieferung "Etage" gemäss unseren aktuell geltenden Lieferbedingungen. Ein Umtausch wird nur akzeptiert, wenn dieser unter Einhaltung der 10-tägigen Frist dem Regalino Kundendienst schriftlich auf info@shop.regalino.ch angemeldet wurde. Telefonische Anmeldungen bedürfen ausnahmslos der schriftlichen Rückbestätigung durch Regalino und werden ansonsten nicht akzeptiert. Ein Umtausch mit 100% bzw. vollständiger Gutschrift kann nur auf ungebrauchte Produkte in Originalverpackung, mit komplettem Zubehör gewährt werden.

Sämtliche anfallenden Kosten für eine Rücksendung durch die Post oder durch ein Transportunternehmen gehen zu Lasten des Vertragspartners. Dabei gilt es zu beachten, dass das Produkt nicht gebraucht wurde und die Rechnungs- oder Lieferscheinkopie der Rücksendung beigelegt werden muss. Regalino behält sich ausdrücklich das Recht vor, gebrauchte oder beschädigte Waren mit einer Gutschrift bzw. einer Minderung von 50% zu verrechnen. Der Gutschriftbetrag aus einem Umtausch wird abzüglich einer allfällig bereits erbrachten, zusätzlichen Dienstleistung wie Express- oder Nachnahmekosten durch die Post oder einen Spediteur, der Lieferung "Etage", jedoch erst nach geprüftem Erhalt der Ware dem Umtauschkauf (Neukauf) vollumfänglich angerechnet. Ein allfälliges Guthaben zu Gunsten des Vertragspartners wird ausnahmslos mit einem Regalino-Gutschein ausgeglichen. Eine vollständige Gutschein-Gutschrift (inklusive Lieferkosten) oder Barauszahlung ist nicht möglich.

Von diesem Umtauschrecht sind folgende Produkte ausgeschlossen:

  • In Betrieb genommene Grills sowie sämtliches Grillzubehör
  • Wasseraufbereitungsprodukte (Wasserkocher, Entkalkungsprodukte, etc.) sowie sämtliches Wasseraufbereitungszubehör
  • Batterien, Akkus und Speichermedien
  • Gravierte Kinderbestecke
  • Artikel welche extra für Vertragspartner bestellt wurden oder nicht auf shop.regalino.ch angeboten werden 

Weitere Kategorien können von Regalino jederzeit und ohne Ankündigung ausgeschlossen werden. Bei offensichtlichem oder vermutetem Missbrauch, wie zum Beispiel bei mehrfacher Rückgabe oder Beschädigung, steht es Regalino frei, einen Umtausch gänzlich abzulehnen. Bei Fragen steht Ihnen unser Kundendienst jederzeit gerne zur Verfügung.

Garantie, Gewährleistung und Reparatur 
Regalino leistet für die Waren eine Garantie. Die Garantiefrist richtet sich nach den Angaben der Produkthersteller. Durch die Garantie wird die gesetzliche Gewährleistungspflicht nicht eingeschränkt. Dies bedeutet, dass Mängel die bei Übergabe an den Käufer bestehen, bis zu zwei Jahre geltend gemacht werden können. Der Käufer muss jedoch in der Lage sein, diese Mängel zu beweisen. Im Unterschied dazu besteht ein Garantieanspruch nur, sofern Mängel nach der Übergabe auftreten. Der Vertragspartner nimmt zur Kenntnis, dass der Entscheid über die Art der Mangelbehebung bei Regalino liegt. Regalino kann diese wahlweise durch neue einwandfreie Ware ersetzen (Ersatzlieferung) oder nachbessern (Reparatur). Das Recht auf Wandelung oder Minderung wird ausgeschlossen, sofern eine Reparatur oder Ersatzlieferung möglich ist oder eine wiederholte Nachbesserung oder ein Austausch aus Gründen, die Regalino nicht zu vertreten hat, scheitert.

Garantie und Gewährleistung sind ausgeschlossen, wenn unsachgemässe Änderungen oder Reparaturen an den Produkten vorgenommen werden sowie Schäden durch Fehlmanipulationen oder mechanische Beschädigungen vorliegen. Darunter fallen zum Beispiel Elementarschäden, Feuchtigkeitsschäden, Sturz- und Schlagschäden, übermässige Abnutzung und Defekte infolge von Eingriffen oder Modifikationen. Ausgeschlossen von der Garantie oder eine reduzierte Garantiedauer haben Verschleissteile, Batterien, Akkus, usw. Diese optischen Mängel sind von der Garantieleistung ausgeschlossen. In Bezug auf die Funktionalität und Gebrauchstauglichkeit gelten sofern nichts anderes vermerkt die normalen Garantiebestimmungen.  

Die Originalverpackung garantiert den grösstmöglichen Schutz. Diese sollte vom Vertragspartner immer aufbewahrt werden. In einem Garantie- oder Reparaturfall sind die Geräte mit sämtlichem Zubehör in der Originalverpackung einzuschicken. Bei deren Fehlen ist das Gerät transportfähig zu verpacken beziehungsweise dementsprechend zu versenden. Schadenersatzansprüche gegenüber shop.regalino.ch für Schäden aufgrund eines Produktionsfehlers (vom Hersteller zu verantworten) oder aufgrund unsachgemässer Bedienung, deren Handhabung oder Verwendung können ausnahmslos nicht geltend gemacht werden. Sämtliche anfallenden Kosten für die Verpackung sowie die Einsendung beziehungsweise den Hin-Transport eines Garantie- oder Reparaturfalles an die Garantie- oder Servicestelle durch die Post oder durch ein Transportunternehmen gehen zu Lasten des Vertragspartners. Die Rücksendung beziehungsweise der Rücktransport wird während der Garantiezeit von der ausführenden Garantiestelle übernommen. Ausgenommen davon sind Artikel welche einen Vorortservice anbieten. Wird festgestellt, dass ein retourniertes Produkt nicht unter die Garantie fällt, wird ein Kostenvoranschlag über die zu erwartenden Reparaturkosten erstellt. Antwortet der Vertragspartner innert einer Frist von 30 Tagen nicht auf den Kostenvoranschlag, wird das Produkt ohne weitere Information des Vertragspartners entsorgt. Allfällige Forderungen oder Schadenersatzansprüche aus einem Garantie- oder Reparaturfall gegenüber Regalino können ausnahmslos nicht geltend gemacht werden.

Erbringt Regalino, der Hersteller, seine Garantie- oder Servicestelle eine Garantieleistung, wird auf den reparierten Teilen oder dem ausgetauschten Produkt eine Garantie von 6 Monaten gewährt; sofern die ursprüngliche Garantiefrist noch länger dauert, gilt diese. Diese Garantiefristen werden durch allfällige Garantieleistungen weder unterbrochen noch beginnen sie neu zu laufen. Wird ein Produkt nach abgelaufener herkömmlicher Garantiedauer repariert, verlängert sich die Garantiedauer ebenfalls um 6 Monate auf den reparierten Teilen ab Reparaturdatum.

Haftung und Haftungsauschluss
Die Haftung richtet sich nach den anwendbaren gesetzlichen Bestimmungen. Schadenersatzansprüche aus Unmöglichkeit der Leistung, aus Vertragsverletzung, aus Verschulden bei Vertragsschluss und aus unerlaubter Handlung, sind, soweit nicht vorsätzliches oder grob-fahrlässiges Handeln vorliegt, ausgeschlossen. Die Haftung für indirekte Schäden und Folgeschäden, ist gleich aus welchem Rechtsgrund und vorbehaltlich zwingender gesetzlicher Bestimmungen ausgeschlossen.

Datenschutz 
Regalino versichert, bei der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten die Bestimmungen des Schweizerischen Datenschutzgesetzes und der einschlägigen Rechtsnormen einzuhalten. Die anlässlich der Bestellungsabwicklung anfallenden Kundendaten werden lediglich für interne Zwecke genutzt. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nur soweit dies zur ordnungsgemässen Leistungserbringung unbedingt erforderlich ist. So darf Regalino vor jedem Kauf eine Bonitätsabklärung bei den Behörden und/oder dafür spezialisierten Anbietern vornehmen. Die Daten dürfen zudem an Unternehmen, welche die Daten im Rahmen eines Auftragsverhältnisses bearbeiten (z.B. zur Verarbeitung der Zahlung), weitergegeben werden. In Einzelfällen kann dabei ein Datentransfer ins Ausland erfolgen. Es wird sichergestellt, dass keine über den konkreten Auftrag hinausgehende Verwendung der Daten durch die beauftragten Unternehmen stattfindet und diese die Daten weder für sich verwenden, noch einem Dritten weitergeben.

Der Vertragspartner erklärt sich mit dieser Nutzung seiner Daten einverstanden. Die erhobenen Daten dürfen zu Marketing- und Werbezwecken ausgewertet werden. Die Daten des Kundenkontos können zudem mit Daten von professionellen Adresshändler verbunden werden. Im Übrigen hat jeder Vertragspartner auf Anfrage jederzeit das Recht, die über ihn gespeicherten Daten einzusehen und deren Nutzung für interne Marketingzwecke zu verbieten. Das Auskunftsbegehren ist unter Vorlage einer amtlichen Ausweiskopie an folgende Adresse zu richten: info@regalino.ch. Der Vertragspartner ist für seine Login-Daten (inkl. Passwort) und die damit getätigten Bestellungen persönlich verantwortlich. Es sollte daher darauf geachtet werden, die Login-Daten nicht an Dritte weiter zu geben.

Geistiges Eigentum
Regalino behält sich für jedes Design, Texte und Graphiken auf ihrer Webseite alle Rechte vor; insbesondere Eigentums- und Urheberrechte (soweit diese nicht bei den entsprechenden Produktelieferanten sind). Vor ihrer Weitergabe an Dritte bedarf es der ausdrücklichen, schriftlichen Zustimmung von Regalino.

Anwendbares Recht und Gerichtsstand 
Sämtliche Geschäftsbeziehungen von Regalino mit Vertragspartnern unterliegen dem materiellen Schweizer Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts (CISG). Gerichtsstand für alle Streitigkeiten ist Langenthal. Vorbehalten bleiben davon abweichende zwingende Gerichtsstände des Bundesrechts. Für die Zustellung eines Zahlungsbefehls und/oder Inkasso/Betreibungs-Rückzugsbegehren werden je CHF 100 in Rechnung gestellt.

Schlussbestimmungen
Sollten einzelne Bestimmungen dieser AGB unwirksam sein oder unwirksam werden, berührt das die Rechtswirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht. Im Übrigen behält sich Regalino die jederzeitige Änderung der AGB und Lieferbedingungen vor. Sie versieht die AGB mit einer Versionenangabe und einem Datum. Die jeweils verbindliche Fassung der AGB und der Lieferbedingungen sind auf www.shop.regalino.ch abruf- und ausdruckbar.

Langenthal, November 2017